Adult oriented Rock

Adult oriented Rock, Abkürzung AOR, die allerdings auch für Album oriented Rock verwendet wird; ursprünglich eine Bezeichnung für ein Programmformat us-amerikanischer Rundfunksender.

Adult Oriented Rock ist eine sorgfältig produzierte Rockmusik für ältere Zuhörer, die sich für gängige Teenager-Themen nicht mehr interessieren und in der Rockmusik – aus welchen Gründen auch immer – eine Alternative zur traditionellen Kunstmusik suchen. In aller Regel sind die Interpreten des Adult Oriented Rock selbst dem Teenager-Alter entwachsen. Der Begriff kam im Laufe der 1960er-Jahre auf, als die Single als genuines Medium der Rockmusik ihre Bedeutung verlor und Progressive Rock als Strömung der Rockmusik bedeutsam wurde. Der Prototyp des Adult Oriented Rock ist das Album »Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band« (1967) von der Beatles.