’am or chayse

’am or chayse, eigentlich »Ham or Cheese«, Ausrufe von Carl Palmer und Keith Emerson am Schluss des Songs »Are You ready Eddy«, letzter Song auf Seite Zwei der LP »Tarkus«.

Der Song ist in der Hauptsache zwar dem Toningenieur Eddy Offord gewidmet, Emerson, Palmer und Greg Lake setzten nebenbei aber auch der Studioassistentin der Advision Studios, wo die Aufnahmen zu »Tarkus« stattfanden, ein Denkmal. Die junge Frau war auch für die Versorgung der Musiker mit Nahrungsmitteln zuständig, stellte vor ihrem Gang zu dem nahe gelegenen Sandwich-Laden gegenüber den Musikern jedoch immer wieder fest: »They’ve only got ham or cheese« – etwa »Da gibt es nur entweder mit Schinken oder mit Käse belegte Brote« –, rief es aber im Londoner Stadt-Dialekt Cockney als »’am or chayse« aus. Palmer und Emerson machten sich den Spaß, diesen Ausruf am Ende von »Are You Ready Eddy« nachzuahmen – Palmer sagte den kompletten Satz, Emerson lediglich »’am or chayse«.
Andere Quellen schreiben den Ausspruch der in der Kantine des Studios angestellten Servicekraft zu, die auf Fragen der Musiker stets mit »We only got ham or cheese« antwortete. Dieser Version wird aber durch Keith Emersons Autobiography »Pictures of an Exhibitionist« widersprochen.

 

Literatur Macan, Edward: Endless Enigma – A musical Biography of Emerson, Lake & Palmer; Chicago/La Salle 2006
Forrester, George/Hanson, Martyn/Askew, Frank: Emerson, Lake & Palmer – The Show that never ends; London 2001
Emerson, Keith: Pictures of an Exhibitionist; London 2003