Back Beat

Back Beat, von englisch back für »zurück« und beat für »Schlag«, metrisches Phänomen, das im Jazz, aber auch in Rock- und Popmusik Bedeutung hat.

Im Allgemeinen liegen die metrischen Betonungen innerhalb eines Vier-Viertel-Taktes auf den Zählzeiten 1 und 3, sie werden daher auch durch Schläge auf die Bass Drum besonders markiert. Lässt der Schlagzeuger diese Bass-Drum-Schläge weg, wie es im frühen Jazz auftreten kann, so erhalten die auf der Snare Drum ausgeführten Schläge auf die Zählzeiten 2 und 4 unvermeidlich einen Akzent. Diese als Back Beat oder Back-Beat-Akzentuierung bezeichnete Spielweise wurde auch von den Musikern Rhythm ‘n’ Blues übernommen und fand über diesen weg auch Eingang in den Rockabilly – in dem häufig ohnehin auf eine Bass Drum verzichtet wird – und den frühen Rock ‘n’ Roll. Die strikte Anwendung der Spieltechnik gibt der jeweiligen Musik stets ein vorwärtsdrängendes, etwas atemloses Erscheinungsbild: Die Musik erweckt den Eindruck einer Beschleunigung, ohne dass das Tempo tatsächlich erhöht wird.

Der Begriff Back Beat wird im Übrigen oft fälschlich mit dem Begriff Off Beat gleichgesetzt, doch handelt es sich um ein grundsätzlich anderes Phänomen afroamerikanisch geprägter Musik.