Bar

Bar,

1. Eigentlich nur der Taktstrich, im weiteren Sinne aber auch der Takt selbst. 12-Bar-Blues meint einen 12-taktigen Blues mit der bekannten standardisierten Harmoniefolge.

2. strophische, dreiteilige Liedform, die aus Stollen, dem Gegenstollen (Wiederholung des Stollens) und dem Abgesang besteht; die beiden Stollen bilden den Aufgesang. Es ergibt sich damit die Form A A B. Bei einer vierteiligen Form wird nachdem Abgesang der Stollen einmalig wiederholt (A A B A). Stollen dun Gegenstollen können melodisch und rhythmisch voneinander abweichen, nicht jedoch in ihrer Metrik. Ein Beispiel für die Bar-Form bildet der Song »Let It Be« (1970) von den Beatles.

3. Bezeichnung für den Steel-Bar für die Steel Guitar; dabei handelt es sich um einen zwischen zehn und 12 Zentimeter langen Stab aus massivem Stahl unterschiedlichen Querschnitts. Der Instrumentalist setzt den Bar auf die Saiten des jeweiligen Instrumentes – Gitarre, Lap-Steel-Guitar, Pedal-Steel-Guitar – und fährt mit leichtem Druck auf den Saiten entlang.