Call and Response

Call and Response, englisch für »Ruf und Antwort«, auch Ruf-Antwort-Prinzip, das aus der schwarzafrikanischen Tradition herrührende Ruf-und-Antwort-Prinzip der afroamerikanischen Musik, das wesentliche Grundlage von Blues, Jazz und teilweise auch Rock ist.

Das Call-and-Response-Prinzip ist auffällig besonders im Blues und bestimmt über dessen literarische Form auch die musikalische Form: Der Frage folgt die Wiederholung der Frage, die dann beantwortet wird. In der schwarzen Musik stellt ein Vorsänger die Frage, die dann vom Chor beantwortet wird. Der Vorsänger übernimmt die dramaturgisch treibende Rolle, während der Chor in seiner Antwort die Frage beantwortet, aber auch bestätigen oder sogar ergänzen kann. Die Frage muss dabei nicht eine tatsächliche Frage, sondern kann auch eine Feststellung sein, die Antwort eine Präzisierung der Feststellung oder auch eine Relativierung der Frage. Es wäre daher besser, auch in der deutschen Übersetzung von Call and Response von »Ruf« und »Entgegnung« zu sprechen. Im frühen Jazz wurden diese Aufgaben in stilisierter Form auf verschiedene Instrumente übertragen: Die Trompete übernimmt dabei die Führung, während die Begleitinstrumente Klarinette und Posaune quasi den Chor darstellen.

Über den Blues kam das Call-and-Response-Prinzip auch in die Rockmusik, wurde hier aber nicht weiter entwickelt und findet sich daher nur in Rockmusik, die in ihrer Form mehr oder weniger stark an den Blues gebunden ist.