Crowd Surf

Crowd Surf, von englisch crowd für »Menschenmenge« und to surf für »wellenreiten«, auch Body Surf oder Body Surfing, Publikumsaktion in Rock-Konzerten

Body Surfing ist eng mit Stage Diving verbunden: Ein Musiker oder auch ein Zuhörer springt Kopf voran von der Bühne in die davor versammelte Menschenmenge, in der Hoffnung, von dieser aufgefangen und dann über den Köpfen der Zuhörer weitergetragen zu werden. Stage Diving und Body Surfing waren zunächst bei Punk-Konzerten üblich, sind aber in vielen Konzerten zu beobachten. Ähnlich wie das Surfen auf den Wellen des Meeres, das der Aktion den Namen gab, ist auch das Body Surfing nicht ganz ungefährlich.