Ebenholz

Ebenholz, englisch: ebony, Laubbaum, der zu den Ebenholzgewächsen gehört; die Familie umfasst etwa 490 Arten. Ebenholz wird im Bau von Musikinstrumenten verwendet.

Ebenholz ist von schwarzer Farbe, es ist sehr schwer, dicht und hart. Im engeren Sinn gehören zu den Ebenhölzern das Kamerun-Ebenholz, das Ceylon-Ebenholz, das Madagaskar-Ebenholz, das Mun-Ebenholz und das Makassar-Ebenholz. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Farbe, der Größe und Verteilung der Poren und ihrer Dichte; als das wertvollste gilt das inzwischen seltene Ceylon-Ebenholz.1994 wurde das Ebenholz in die so genannte Rote Liste gefährdeter Arten der International Union for Conservation of Natur and Natural Resources (IUCN) aufgenommen.
Im Bau von Musikinstrumenten wird das Holz etwa für Blockflöten, für die Griffbretter akustischer Gitarren – die im Flamenco verwendeten Instrumente beispielsweise haben in aller Regel Griffbretter aus Ebenholz –, für die Wirbel von Saiteninstrumente und für Tasten- und Tastenbeläge von Tasteninstrumente, insbesondere Orgeln und Cembali verwendet. Im 19. Jahrhundert und im frühen 20. Jahrhundert wurden, vor allem für die Militärmusik, auch Trommelstöcke aus Ebenholz hergestellt.


Weblink

http://www.holz-technik.de/holz/html/holz.html (Website mit diversen Informationen zum Ebenholz)