Ethnopop

Ethnopop, zusammengesetzt aus Ethno und englisch Pop, Sammelbegriff für Popmusik, in der Samples von Instrumentalklängen und auch Vokalparts aus der Volksmusik anderer Länder als Großbritannien oder der USA verwendet werden.

Diese Samples stammen in aller Regel aus so genannten Sound-Libraries und werden bei der Produktion dieser Popmusik in die jeweilige Komposition eingefügt. Meist geschieht dies um des bloßen Klangreizes exotischer Instrumente und fremdartiger Vokalisen willen, während der eigentliche Song von konventioneller Konstruktion ist, also nicht etwa auf die formalen oder gar sozialen Gegebenheiten fremder Musik Bezug nimmt. Ethnopop ist als Begriff nicht sonderlich gebräuchlich; die Sache selbst wird daher meist als Teil der Worldmusic (Weltmusik) verstanden. Die Abgrenzung zum Ethnic Rock ist nicht möglich.