Fliegen

Fliegen, Jargon-Bezeichnung für eine besondere Konstruktion von Konzertbühnen, bei der die Lautsprecherboxen der PA an Ketten oder Seilen an der Decke des Konzertsaales oder aber bei temporären Aufbauten an Gerüsttraversen aufgehängt werden.

Die durchaus nicht leichten Lautsprecherboxen einer PA werden üblicherweise rechts und links von der Bühne turmartig aufgebaut. Dies traf besonders für konventionelle Lautsprecheraufbauten zu, die aus einer Vielzahl von Boxen bestehen: unten standen die Subwoofer, darüber die Bass-Boxen, auf denen wiederum die Midrange-Boxen, oben dann Hochtonboxen. In den 1980er-Jahren wurde es üblich,eine Vielzahl von Fullrange-Boxen zu verwenden, je nach Art und Größe der Aufgabe waren dies zwei,vier, acht und mehr Boxen je rechts und links von der Bühne. Werden diese Boxen untereinander verbunden, so können sie als Ganzes in die Höhe gezogen und – bei Konzertsälen – an in der Decke befindlichen Stahlträgern, der aber bei temporären Bühnenaufbauten an Traversen der Konstruktion aufgehängt werden. Roadies prägten für dieses Vorgehen den Begriff »fliegen«.