Funk Rock

Funk Rock, englisch zusammengesetzt aus Funk und Rock, Rockmusik, in der Elemente des Funk wie kurze, dominierende Bass-Riffs und ein prägnantes Schlagzeug-Spiel dominieren; die Bezeichnung war in den 1980er-Jahren besonders in Deutschland gebräuchlich.

Eine eindeutige Abgrenzung zum Funk ausschließlich schwarzer Herkunft etwa von James Brown, The Crusaders oder Ohio Players und selbst zu bestimmten Spielarten des Jazz wie Funk Jazz und Free Funk ist nicht möglich. Funk Rock wurde vor allem von einigen britischen Bands wie Level 42, Haircut 100, Funkapolitan und Shakatak präsentiert. Elemente des Funks – etwa Spielweisen der Bassgitarre wie Bass Poppin und Slap – treten auch in der Musik anderer Rockgruppen, so bei Japan, Magazin und Kajagoogoo und selbst bei den Beatles (»Come Together«, 1969) auf. Einen Überblick über die Breite der Strömung gibt der Sampler »Slipstream« (1981).

Diskografie

Diverse: Slipstream (1981)
Level 42: – (1981)
Level 42: The Pursuits of Accidents (1982)
Funkapolitan: – (1982)
Haircut 100: Pelican West (1982)
Shriekback: Care (1983)