Gitarrero

Gitarrero, ironisch gefärbte Bezeichnung für einen Solo-Gitarristen; das Wort setzt sich zusammen aus Gitarre und Torero und kam in den 1970er-Jahren auf.

Mit dem Begriff sollen einerseits das virtuose Können eines Gitarristen anerkannt, andererseits aber die auf der Bühne üblichen Posen manche eines Gitarristen karikiert werden. Gitarreros nannte sich auch eine Band, die Mitte der 1980er-Jahre in der DDR zusammengestellt worden war. Die Band, die auf einer LP vornehmlich Cover Versions mehr oder weniger bekannter Rock-Songs präsentierte, bestand aus Musikern der Bands Silly, Pankow, Stern Meißen, Karat, NO 55 und Rockhaus, darunter eine Reihe von Gitarristen.



Diskografie

Gitarreros: It’s Only Rock’n’Roll – Die Gitarreros live im Konzert (1986)