Invention

Invention, von lateinisch invenire für »finden, zufällig finden«, kleine Komposition, die auf einem einzigen Einfall beruht, dessen Eigenart wiederum aus verschiedenen möglichen Kompositionstechniken zu der ihm adäquaten führt; die bekanntesten Kompositionen dieser Art stammen von Johann Sebastian Bach.

Mit dem Begriff Invention ist keine bestimmte Form gemeint, vielmehr soll ein einzelner Einfall, ein Soggetto oder Thema, den Komponisten, durchaus aber auch den ausführenden Instrumentalisten vor die Aufgabe stellen, die dem Einfall gemäße Form erst zu finden. In diesem Sinne ist auch Johann Sebastian Bachs Vorbemerkung zu den je 15 Zwei- und Dreistimmigen Inventionen und Sinfonien BWV 772-801, die er 1720 in pädagogischer Absicht, nicht zuletzt für seinen Sohn Wilhelm Friedemann komponiert hatte, in der Reinschrift von 1723 voranstellte: »Auffrichtige Anleitung, wormit den Liebhabern des Clavires, besonders aber den Lehrbegierigen … anbey auch zugleich gute inventiones nicht alleine zu bekommen, sondern auch gute inventiones nicht allein zu bekommen, sondern auch selbige wohl durchzuführen, am allermeisten aber eine cantable Art im Spielen zu erlangen, und darneben einen starcken Vorgeschmack von der Composition zu überkommen« zu verstehen. Von der Inspiration zur Komposition sollte damit ein Weg für Komponisten formalisiert werden.
In der Rockmusik gibt es keine Inventionen, wenn auch es in der parallelen Improvisation von zwei Instrumentalisten zu einer Art »Zwiegespräch« kommen kann, in der ein Instrumentalist den Gedanken eines zweiten aufnehmen kann, entweder getreu oder aber leicht abgewandelt wiederholen kann, bis sich im Laufe des Zwiegesprächs das ursprüngliche Motiv mehr oder weniger radikal verändert. Als Zitat kann eine Invention natürlich auftreten, wie etwa in »All You Need Is Love« (1967) von den Beatles die Invention Nr. 8 F-Dur, oder in »Take a Pebble« (1970) von Emerson, Lake & Palmer der Beginn der Invention Nr. 1 C-Dur, dann allerdings metrisch verändert und in F-Dur. Ein Paraphrase, dicht an der Ivention Nr. 14 B-Dur von Bach findet sich in »Day Tripper«, eine Cover Version des Beatles-Songs auf der ersten LP der amerikanischen Band Fever Tree.
Der Begriff Invention selbst ist kein originär musikalischer Begriff, sondern stammt aus der Rhetorik und wurde von Quintilian auf die Musik übertragen. In dem Dreischritt »inventio – dispositio – elaboratio« ist die Invention, der Einfall eben der erste. Vor Bach war damit auch keine bestimmte Form von Komposition verbunden. Erst nach Bach fühlten spätere Komponisten sich an die Werke des Thomaskantors gebunden und – wie etwa Boris Blacher, Giselher Klebe, Wolfgang Fortner, Ernst Pepping – komponierten Inventionen mit den zweistimmigen Inventionen Bachs als Vorbild.


Werk

Bach, Johann Sebastian: Inventionen Sinfonien (1720/1723)


Diskografie

The Beatles: All You Need Is Love (1967; Single)
Emerson, Lake & Palmer: – (1970)
Fever Tree: – (1968)


Literatur

Halbscheffel, Bernward: Rock barock – Rockmusik und klassisch-romantische Bildungstradition; Berlin 2001
Halbscheffel, Bernward: Progressive Rock – Die Ernste Musik der Popmusik; Leipzig 2012