Nonsense-Song

Nonsense-Song, Songs, deren Text wenig oder gar keinen Sinn ergibt.

Zwar gab es Nonsense-Songs vermutlich schon immer, doch kamen sie im Swing der 1930er-Jahre zu einiger Beliebtheit, und – aufgrund der Tatsache, dass sie in dieser Zeit mittels Rundfunk und Schallplatten verbreitet werden konnten – zu einiger Popularität. Häufig sind diese humoristischen Lieder schon am Titel erkennbar: »The Dipsey Doodle« (1937; Tommy Dorsey), die »Rumpsteak Serenade« (1941; von Fats Waller), »Bla Bla Bla« (1999; Gigi D’Agostini), »The Chicken Song« (1986; Spitting Image) oder in jüngerer Zeit »Old Pop in an Oak« von der schwedischen Gruppe Rednex.