Ostinater Bass

Ostinater Bass, auch Basso ostinato, lateinisch für »hartnäckiger« Bass, Kompositionstechnik, unverändert mehrmals wiederholte Figur in der Basslage; in Rock und Jazz Riff genannt.

Ostinate Bassfiguren bilden als Riff die Grundlage für Instrumentalimprovisationen, und auch in der traditionellen Kunstmusik ist der improvisatorische Charakter von Werken mit ostinatem Bass unverkennbar. Bestimmte Kompostionstypen wie Chaconne und Passcaglia beruhen auf ostinaten Bassfiguren. Als Kompositionstechnik ist der Basso Ostinato etwa seit dem 16. Jahrhundert gebräuchlich.