Palmwine-Music

Palmwine-Music, Volksmusik in Westafrika, besonders in Ghana; einer der Vorläufer der Highlife-Music.

Der Name der Musik ergab sich aus ihrem Entstehungsort. Die Musik wurde zuerst in improvisierten Bars, in denen Palmwine ausgeschenkt wurde, gespielt. Die Musiker zogen von Bar zu Bar und erwarteten als Bezahlung eben Palmwine. Anders als in der Highlife-Music werden in der Palmwine-Music überwiegend akustische Instrumente verwendet. Fester Bestandteil der Musik sind Parodien und Slapstick-Einlagen.