Songbook

Songbook, Sammelbegriff für gedruckte Noten mehr oder weniger aktueller Rock- und Popmusik.

Wenn es auch auf diesem Gebiet Sammlungen der beliebtesten Songs einer Band oder eines Einzelinterpreten gibt, so sind die Songbooks in aller Regel an den CD-Veröffentlichungen orientiert und tragen daher als Umschlagbild meistens auch das Bild des Covers der dazugehörigen CD. Songbooks enthalten meist alle Songs der jeweiligen CD; gegeben sind immer Text, eine Klavierstimme, die auch die Melodie enthält, Akkordbenennung und oft auch Gitarrentabulaturen. Einfache Songbooks enthalten nur den Text, die Melodie und die Akkorde in Akkordkurzschrift. Es gibt sehr wenige Songbooks – auf die dieser Name kaum angewendet wird – die akribische Transkriptionen der Musik enthalten, so etwa von zahlreichen Stücken der britischen Gruppe Emerson, Lake and Palmer, die den exakten Klaviersatz enthalten, sowie eine Ausgabe aller Beatles-Songs mit allen Stimmen in regelrechten Partituren.

Der Wert von Songbooks ist nicht völlig unumstritten. Wesentliches wie die klangliche Aufbereitung durch die Studiotechnik oder auch eine Notation der Schlagzeugstimme fehlen meistens. Auch können Songbooks gravierende Fehler enthalten, mitunter sogar falsche Angaben der Tonart.