Sopran

Sopran, von lateinisch superanus für »darüber liegend, darüber befindlich«, französisch: dessus, englisch: treble, höchste Stimme im vierstimmigen Satz; Sopran bedeutet dasselbe wie Diskant.

Bezeichnet wird mit dem Begriff die hohe Tonlage eines Instrumentes, also etwa Sopransaxophon; andere Sopraninstrumente sind die Klarinette, die Violine und die Blockflöte. Sopran wird oft nicht vorangestellt, obwohl es sich um ein Sopraninstrument handelt. Instrumente, deren Tonlage noch über der des Soprans liegt, werden oft mit dem Begriff Sopranino präzisiert, so etwa das entsprechende Saxophon.