Stammtöne

Stammtöne, Bezeichnung für die Töne c d e f g a h; die Tonfolge entspricht den weißen Tasten einer Oktave beispielsweise auf dem Klavier.

Die Stammtöne können in der Notenschrift durch ein einfaches Kreuz # um einen Halbton erhöht oder durch ein einfaches b um einen Halbton erniedrigt werden. Ein Doppelkreuz × erhöht einen Stammton um einen ganzen Ton, eine doppeltes b (bb) erniedrigt ihn um einen ganzen Ton. Erhöhung wie Erniedrigung eines Tones gelten grundsätzlich immer nur für den Takt, in dem sie auftreten; innerhalb des Taktes können sie durch ein vor die Note geschriebenes Auflösungszeichen auch vorzeitig aufgehoben werden.