WOM

WOM, Abkürzung für World of Music (Welt der Musik), 1982 in Kiel gegründete Kette von Tonträgerverkaufsstellen; das Netz umfasste in der Bundesrepublik Deutschland 1987 insgesamt sieben Filialen.

1987 übernahm, der Hertie-Konzern 50 Prozent des Unternehmens und integrierte WOM-Filialen in einige seiner Häuser. Nachdem Hertie Teil des Karstadt-Konzerns geworden war, wurden Verkaufsflächen in den Kaufhäusern und die Filialen sukzessive geschlossen. Übrig blieb lediglich eine Präsenz im Internet. 2009 kaufte der Schallplatten-Versand jpc das Unternehmen.
WOM verkaufte nicht nur Tonträger – vor allem Rock, Pop und Jazz -, Musikbücher und Fan-Artikel, sondern unterhielt auch mit dem WOM-Journal (WOM-Magazin) eine kostenlose Kundenzeitschrift, die in Aufmachung und Diktion gängigen Musikmagazinen glich; die Zeitschrift war auch Werbeträger der Schallplattenindustrie.