detune

detune, englisch für »verstimmen«, Einrichtung in Form eines Reglers oder einer Taste bei manchen Synthesizern mit mindestens zwei Oszillatoren, mit deren Hilfe es möglich ist, die Oszillatoren geringfügig gegeneinander zu verstimmen.

Meistens klingen genau abgestimmte Oszillatoren starr und dünn. Durch die geringfügige Verstimmung wird eine unterschiedliche und daher sich stets ändernde Phasenlage der beiden Einzeltöne hervorgerufen, mit dem Resultat, dass der Gesamtton lebendiger klingt.