Griffbrett

Griffbrett, englisch Fingerboard oder Fretboard, Bauteil an Saiteninstrumenten, über das die Saiten geführt werden und mithilfe der Finger der Griffhand abgeteilt werden können; Fretboard bezieht sich auf die in die Griffbretter mancher Instrumente eingelassen Bünde, englisch: frets.

Bei vielen Saiteninstrumenten wird das Griffbrett – meist aus Hartholz, bei einigen elektrischen Gitarren und Bässen auch aus Kunststoff (Ebonol) – auf den Hals des Instrumentes aufgeleimt; dies trifft z.B. für die meisten Streichinstrumente und Zupfinstrumente zu, so auch auf elektrische Gitarre und elektrischer Bassgitarre. Bei einigen Zupfinstrumenten wird das Griffbrett auf den Korpus aufgeleimt; zu diesen Instrumenten gehören beispielsweise Dulcimer und Zither.

Zur sicheren Intonation sind bei Zupfinstrumenten und einigen Streichinstrumenten (Gambe) in aller Regel Bünde aus Metalldraht eingelassen. Früher bestanden Bünde aus Darm und wurden um den Hals gebunden. Die Griffbretter von so genannten Fretless Basses tragen keine Bünde