Halbinstrument

Halbinstrument, Bezeichnung für Blechblasinstrumente (Polsterzungeninstrumente), bei denen der Tonumfang erst ab dem zweiten Naturton genutzt wird; dies trifft auf alle Blechblasinstrumente außer der Tuba zu. Die Tuba gilt deshalb als Ganzinstrument.

Die Mensur der Tuba ist so weit, dass bei diesem ab dem ersten Naturton (Grundton) alle Töne ansprechen und genutzt werden können. Zwar ist es mit vielen Blechblasinstrumenten – etwa der Posaune – möglich, Töne unter dem zweiten Naturton zu spielen, doch weicht deren Klang von den Tönen ab dem zweiten Naturton so weit ab, dass sie nicht genutzt wurden. Diese Töne werden als Pedaltöne bezeichnet.

Mit der Trompete und dem Waldhorn in F kann der erste Naturton tatsächlich nicht gespielt werden, mit dem Waldhorn in B aber schon.