Lipstick (Tonabnehmer)

Lipstick, englisch für Lippenstift, Musikerjargon, Bezeichnung für den in Halsposition eingebauten Tonabnehmer (Pickup) von elektrischen Gitarren der amerikanischen Firma Danelectro.

Lipstick-Tonabnehmer einer Telecaster-Gitarre

Lipstick-Tonabnehmer einer Telecaster-Gitarre (Fotolia)

Danelectro baute ab 1956 (nach anderen Quellen seit 1954) elektrische Gitarren in teils extravagantem Design. Die bei diesen Gitarren eingebauten Single-Coil-Tonabnehmer stecken jeweils in einer silbern verchromten Hülse aus Metall, die in ihrer Farbe und ihrer schmalen, abgerundeten Form an die Hülse eines Lippenstiftes erinnert. Tatsächlich soll die Firma aus Gründen der Kostenersparnis auf Leerhülsen für Lippenstifte zurückgegriffen haben.

Auch die von der amerikanischen Firma Fender seit 1950 gebaute Telecaster-Gitarre weist einen Tonabnehmer (in Halsposition) auf, der dem Aussehen des Lipstick-Tonabnehmers ähnelt und deshalb häufig ebenfalls als Lipstick bezeichnet wird – wie auch schmale, verchromte Tonabnehmer jedes anderen Gitarrenbauers.

Literatur

Bacon, Tony: The Ultimate Guitar Book; London 1991
Bacon, Tony, u.a.: Totally Guitar – The Definitive Guide; London 2008