Manual

Manual (von lat. manualis, Hand-), Bezeichnung für die bei den Tasteninstrumenten angebrachte Klaviatur für die Hände, im Gegensatz zum Pedal.

Manuale

Manual. Oben das Manual eines Synthesizers (Roland SH-201), unten die zwei Manuale einer Korg Bx3-Orgel.

Neben einmanualigen Klaviaturen wie etwa beim Clavichord, Klavier und Flügel gibt es zweimanualige  Anordnungen bei Orgel und Cembalo, bei der Orgel mitunter sogar noch mehr. Der  Tonumfang (die Anzahl der Oktaven) ist unterschiedlich. Die sieben weissen Tasten gelten für die Töne der C-Dur-Tonleiter (c d e f g h), die fünf schwarzen für die übrigen Töne des zwölfstufigen Systems (cis/des, dis/es, fis/ges, gis/as und ais/b).
Während die in der Rockmusik verwendeten klassischen Hammond-Orgeln (B 3, C3) über zwei Manuale mit einem Tonumfang von fünf Oktaven verfügen, sind die meisten Synthesizer lediglich mit einem Manual ausgestattet, das eine Tonumfang von wenigstens drei, oft aber wie beim klassischen Flügel über mehr als sieben Oktaven reicht.