Principal

Principal, Orgelbau, Kurzform von Principalregister, auch Prinzipal, von lateinisch principalis für »der Vornehmste«, wichtigste Gruppe von Labialpfeifen

Die Pfeifen der Principalregister werden in Größen von 32’ bis 1’ aus Metall (Zinn) gebaut und stellen äußerlich die »typische« Orgelpfeife dar. Aus diesem Grund stehen im Prospekt einer Orgel auch in den weitaus meisten Fällen Pfeifen dieser Register; das entsprechende Register trägt oft den Namen Prästant.

Orgel-Principal

Principal-Pfeifen im Prospekt einer Orgel (Fotolia)

Principalregister sind für eine Orgel von zentraler Bedeutung und verantwortlich für den Klang, der gemeinhin mit Orgelklang assoziiert wird. Jede Orgel, gleichgültig welcher Größe, verfügt über Principalregister, große Orgeln über mehrere. Im Pedalwerk kann beispielsweise ein 16’-Principalbass neben einem 8’-Principal-, einem 4’-Oktav- und einem 2’-Superoktavregister im Hauptwerk stehen Auch Mixturen wie Mixtur-, Cymbel- und Scharffregister bestehen aus Principalpfeifen.