Soap Bar

Soap Bar, von englisch soap für »Seife« und bar für »Stück«, Musikerjargon, Bezeichnung für eine bestimmte Bauform des P-90-Gitarren-Pickups des amerikanischen Gitarren-Herstellers Firma Gibson.

Der Tonabnehmer, von Gibson 1952 erstmals verwendet, ist in ein Gehäuse aus weißem Plastik eingebaut; die Ecken sind abgerundet, so dass sich die Anmutung eines Stückes Kernseife ergibt. Die Pole des Magneten sind auf der Oberseite des Pickups sichtbar. Da sich zwischen zwei der Pole – die äußerlich wie Schrauben aussehen – je eine weitere Schraube zu sehen ist, erweckt der Pickup den Eindruck, über acht Pole zu verfügen. Dies ist nicht der Fall: Es handelt sich um zwei Befestigungsschrauben.

Eine weitere Bauform des P-90-Tonabnehmers ist der Dog Ear genannte Tonabnehmer. Bei diesem Pickup wurde die Befestigung geändert und zu diesem Zweck an den Schmalseiten des ansonsten rechteckigen Gehäuses zwei Plastiklaschen angebracht, die die Befestigungsschrauben aufnehmen. Von dem Aussehen dieser beiden Laschen fühlen manche Betrachter sich an die Ohren eines Hundes erinnert.