Sustain (Musikelektronik)

Sustain, englisch für »unterstützen, aufrecht erhalten«, Teil der Schwingung bei Musikinstrumenten; nach Einleitung der Schwingung kann die Lautstärke wie bei zu zupfenden Saiteninstrumenten direkt kontinuierlich abnehmen, oder aber – etwa bei Blasinstrumenten und Streichinstrumenten – über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten werden.

Jeder Klang hat einen bestimmten Verlauf, der vereinfacht gesagt in drei bzw. vier Phasen abläuft: Auf den Einschwingvorgang folgt das Halte-Niveau, Sustain genannt, danach das Ausschwingen. Zwischen Einschwingung und Halte-Niveau kann entweder sofort oder nach kurzer Zeit ein mehr oder weniger großer Abfall in der Lautstärke erfolgen, dessen Dauer ebenfalls variieren kann (Decay). Bei Saiteninstrumenten, deren Saiten gezupft oder angeschlagen werden, entfällt dieser Vorgang, die Lautstärke nimmt direkt nach Einleitung der Schwingung kontinuierlich ab.
An diesen vier Phasen ist sind auch die Regelmöglichkeiten eines ADSR-Hüllkurvengenerators in einem Synthesizer ausgerichtet. Mit einem Regler kann das Niveau der Steuerspannung, damit des Sustains, bestimmt werden.