Bugle

Bugle, englisch für Signalhorn, Aerophon (Polsterzungeninstrument, Blechblasinstrument), einfaches Blechblasinstrument ohne Ventile; die französische Bezeichnung Clairon wird mitunter auch im Deutschen verwendet

Bugle, ein einfaches Signalhorn

Bugle (Fotolia)

Das Instrument zeigt äußerlich zwar das ungefähre Aussehen einer Trompete mit nach vorn weisender Stürze, doch gehört es aufgrund seiner konischen Röhre eher zu den Hörnern. Innerhalb der Gruppe der Hörner bilden Bügelhörner, die ihren Namen eben von diesem Signalinstrument erhielten, eine Untergruppe. Zwar wurde die Bauform erst recht spät festgelegt – etwa 1822 durch den französischen Hersteller Antoine Courtois –, doch ist das beim französischen, britischen und amerikanischen Militär verwendete Instrument in B oder C gestimmt und wird wie Trompeten mit einem Kesselmundstück gespielt; es gibt auch in G oder Es gestimmte Bugles. Da die Röhre keine Ventile hat, ist nur das Spiel von Naturtönen möglich, was zu den bekannten Militärsignalen führt.

Marschkapellen, die als zentrales Instrument Bügelhörner benutzen und vor allem in den USA populär sind, werden Drum and Bugle Corps genannt.