Panflöte

Panflöte, auch Syrinx, englisch: panpipes, französisch: flûtes de Pan, Aerophon (Blasinstrument, Flöte), nach Pan, dem Gott der Hirten benannte, aus mehreren Rohren zusammengesetzte Flöte.

Der altgriechischen Mythologie nach soll Pan einer Nymphe seine Liebe angetragen haben. Die Nymphe allerdings lehnte ihn ab, wurde vor der befürchteten Rache Pans aber von einer anderen Gottheit geschützt, in dem er sie in ein Schilfrohr verwandelte. Pan schnitt das Rohr und baute daraus die Flöte.

Panfloete

Panflöte (Fotolia)

Die Panflöte wird aus mehreren Rohren zusammengefügt, je nach Tonumfang können es 15 bis 30 sein. Es gibt die Flöte in verschiedenen Tonlagen. Da der Ton umso tiefer ist, je länger das Rohr ist, können Bass-Panflöten eine beträchtliche Größe erreichen. In der Regel werden Instrumente in Sopran-, Alt- und Tenorlage eingesetzt. Die Rohre selbst sind meistens unten geschlossen; zum Feinstimmen wird Kork oder Wachs in die Rohre eingeschoben. Die Instrumente sind diatonisch gestimmt, doch ist es mit spezieller Blastechnik möglich, Halbtöne zu erzeugen.

Die einzelnen Röhren einer Panflöte bestehen in der Regel aus Schilfrohr, Bambus oder Holz, wenn es auch Instrumente aus anderen Materialien wie beispielsweise Metall oder Kunststoff gibt. Bei Panflöten europäischer, etwa rumänischer Herkunft, sind die einzelnen Rohre zu einem Bogen zusammengefügt. Der innere Querschnitt ist stets rund. Bei Panflöten aus Lateinamerika werden die Rohre in einer Ebene miteinander verbunden. Es gibt auch Instrumente, die über mehrere Reihen verfügen. Ein Sonderfall sind Panflöten, bei denen die Rohre zu einem Bündel zusammengefasst sind. Panflöten können auch aus einem flachen Stück Holz gefertigt sein, in das flache Löcher unterschiedlicher Tiefe nebeneinander gebohrt werden.

In der Kunstmusik wird die Panflöte vereinzelt eingesetzt, oft zur Illustrierung bukolischer Szenen und der Erzeugung einer entsprechenden Atmosphäre. Geradezu beliebt wurde das Instrument durch einen Song, den das amerikanische Folk-Duo Simon and Garfunkel unter dem Titel »El Condor Pasa – If I Could« (1970) in einer eigenen Bearbeitung veröffentlichte. Dieser Song, der auf einem peruanischen Volkslied beruht, war bereits Bestandteil des Repertoires der peruanischen Folklore Gruppe Los Incas. Folklore-Gruppen ähnlicher Zusammensetzung gehören seitdem zum Stadtbild europäischer Großstädte; die Panflöte spielt eine zentrale Rolle in der Musiker dieser Formationen. Wie virtuos das einfache Instrument gespielt werden kann, zeigte etwa der der rumänische Panflötist Gheorghe Zamfir.

Weblink

http://www.gheorghe-zamfir.com/ (Offizielle Website des rumänischen Panflötisten Gheorghe Zamfir)