Envelope-Follower

Envelope-Follower, von englisch Envelope für »Hüllkurve« und Follower für »Folger«, Baugruppe eines Synthesizers, die es ermöglich, aus dem Signal einer angeschlossen Tonspannungsquelle – etwa einer elektrischen Gitarre – eine Steuerspannung zu gewinnen.

Die Steuerspannung kann zur Steuerung von Oszillatoren (VCO), Filtern (VCF) und Verstärkern (VCA) genutzt werden. Die resultierende Hüllkurve entspricht dem Verlauf der Spannung. Ein Envelope-Follower wird häufig als einzelnes Modul in einen modular aufgebauten Synthesizers eingebaut, ist jedoch auch in manchen Synthesizern geschlossener Bauart zu finden.
Eine dem Envelope-Follower ähnliche Schaltung wird in so genannte Auto-Wahs verwendet. Dabei wird die Tonfrequenzspannung eines angeschlossenen elektrischen Instrumentes (Gitarre, Bass, Orgel) als Grundlage für die Steuerung des Wah-Wahs benutzt, so dass der Musiker das Steuern des in diese Geräte eingebauten Bandpasses nicht mehr mit Hilfe eines Pedals selbst übernehmen muss.