Rack-Synthesizer

Rack-Synthesizer, zusammengesetzt aus englisch rack für »Gestell« und Synthesizer, Elektrophon, elektronisches Musikinstrument, das in ein dem 19-Zoll-Sytem folgenden Gestell eingebaut ist; Rack-Synthesizer haben keine eigene Tastatur.

Rack-Synthesizer – das sind Expander und Sound-Module – wurden erst mit der Einführung von MIDI möglich. Erst aufgrund der Verfügbarkeit dieses Standards konnten Synthesizer ohne eigene Tastaturen gebaut werden. Mehrere dieser Synthesizer werden in ein Rack eingebaut und von einem Masterkeyboard – das seinerseits nicht über eine Tonerzeugung verfügen muss – oder einen mit einer Sequencer-Software ausgestatten Computer angesteuert.
Der Begriff Rack-Synthesizer bezieht sich ausschließlich auf die mechanische Ausstattung des Gerätes, nicht aber auf etwa seine Tonerzeugung.