Ukulele

Ukulele, polynesisch für »hüpfender Floh«, Chordophon (Saiteninstrument, Zupfinstrument), kleine Gitarre mit vier Saiten, auf Hawaii entstanden.

Vorbild für die Ukulele dürfte die Machete, eine aus Portugal stammende Gitarre, gewesen sein. Das aus dünnem Holz des Koabaumes hergestellte Instrument hat die achtförmige Gestalt der Gitarre, ist aber mit etwa 60 Zentimetern Gesamtlänge und etwa 20 Zentimetern Breite erheblich kleiner als diese. Ukulelen können aber auch aus Mahagoni oder Fichtenholz, billige Instrumente aus Sperrholz oder sogar Plastik hergestellt werden, dann auch oft mit mehr oder weniger fantasiereichen Szenerien aus dem Leben in der Karibik bemalt sein. Ukulelen werden mittlerweile in verschiedenen, gering voneinander abweichenden Größen gebaut; so gibt es Ukulelen in der Sopran-, der Tenor- und Baritonlage. Die vier Saiten der Sopran-Ukulele werden auf einen Akkord gestimmt, die Sopran-Ukulele beispielsweise auf die Töne g, c1, e1, a1 oder auch g1, c1, e1, a1. Das Instrument wird sowohl akkordisch als auch solistisch gespielt, zur Begleitung etwa in schnelle Auf- und Abschlägen. Der Klang ähnelt dem einer Gitarre, ist aber wesentlich kürzer und ein wenig stumpf. Im Zusammenklang mit anderen Zupfinstrumenten wie Gitarre setzt sich der Klang einer Ukulele nicht zuletzt aufgrund der schnellen Spielweise jedoch stets erkennbar. Ukulelen wurden auch mit Tonabnehmern oder mit doppeltem Saitenbezug ausgestattet; äußerlich wurden Ukulelen mitunter der Resonator-Gitarre (Dobro) angepasst.

Über Hawaii kam die Ukulele in die USA, wo sie vor allem durch ihre Verwendung in Filmen bekannt wurde; die Schauspielerin Marilyn Monroe etwa ist in einer Szene des Filmes »Some Like It Hot« (1959; Regie: Billy Wilder) beim Spiel der Ukulele zu sehen. In den 1960er-Jahren wurde die kleine Gitarre auch einem größeren Publikum bekannt, so durch Tiny Tim, der auf der Hülle seines ersten Albums »God Bless Tiny Tim« (1968) das Instrument in der Hand hält; der auffällige Sänger begleitete sich bei seinen Auftritten stets selbst mit einer Ukulele. George Harrison war ein Liebhaber der zu Unrecht mitunter nicht ernst genommenen Ukulele, zugleich ein Virtuose im Spiel des Instrumentes. In der Bundesrepublik Deutschland wurde die Ukulele vor allem durch Stefan Raab als wirkliches Instrument – und nicht etwa als Kindergitarre – bekannt.

Diskografie

Tiny Tim: God Bless Tiny Tim (1968)
Vivian Stanshall: Men Opening Umbrellas Ahead (1974)
Train: Save Me, San Francisco (2009)
Evelyn Evelyn: – (2010)