Roto-Tom

Roto-Tom, Membranophon (Fellklinger), besondere Bauform von Trommeln ohne Kessel, die im Klang dem von Tom-Toms gleichkommen.

Ein Roto-Tom besteht aus zwei runden Rahmen aus gegossenem Aluminium, die im Aussehen Speichenrädern ähneln. Die beiden Rahmen sind durch eine zentrale Gewindeschraube miteinander verbunden. Auf den oberen der Rahmen drückt der eigentliche Spannreifen, der selbst aber mit dem unteren Rundrahmen verschraubt ist; das Fell wird in der üblichen Weise von dem Spannreifen gehalten. Durch Drehen des Spannreifens auf dem Rahmen kann die Tonhöhe der Trommel verändert werden. Roto-Toms wurden Anfang der 1970er-Jahre von der amerikanischen Firma Remo auf den Markt gebracht und sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich; meistens werden drei Toms auf einem gemeinsamen Ständer befestigt. Roto-Toms wurden beispielsweise von Bill Bruford (Yes) und Bev Bevan (Electric Light Orchestra) verwendet.