Hammering

Hammering, auch Hammer-on, von englisch to hammer für »hämmern«, Spieltechnik bei Saiteninstrumenten, besonders aber bei elektrischer Gitarre und elektrischer Bassgitarre

Beim Hammering wird der Ton nicht durch Zupfen der Saite, also mit der Spielhand, erzeugt, sondern mit der Griffhand: Der Finger wird so nachdrücklich auf das Griffbrett gesetzt, das ein Ton entsteht. Dieser ist besonders bei elektrisch verstärkten Instrumenten nicht leiser als ein angeschlagener oder gezupfter Ton. Bei routinierter Ausführung kann der Instrumentalist unter Einsatz dieser Spielweise erheblich schneller spielen als wenn er jeden Ton auch tatsächlich anschlagen würde. Es können auch mehrere Töne nacheinander durch Hammering erzeugt werden. Die dem Tapping zugrunde liegende Technik ist im Grunde ebenfalls Hammering, wird aber mit der Griffhand ausgeführt.