Lapstyle-Playing

Lapstyle-Playing, Bezeichnung für eine Spielweise der Gitarre; dazu legt der Gitarrist das Instrument quer auf die Oberschenkel (englisch lap: Schoß).

Diese Spielweise ist bei der Hawaii-Gitarre und bei der aus dieser hervorgegangenen Lap-Steel-Guitar obligatorisch, prinzipiell aber mit jeder Gitarre möglich. So ist etwa in dem Film »Let it be« (1970) der Beatles John Lennon beim Lapstyle-Playing zu sehen. Der Bluesgitarrist Jeff Healey spielte seine normale elektrische Gitarre beinahe ausschließlich auf diese Weise.