Gasmask

Gas Mask, amerikanische Rockband, um 1967 in New York gegründet; die Band veröffentlichte 1970 ein Album, trat danach aber nicht mehr weiter in Erscheinung.

Zu Gas Mask gehörten zunächst der Bassist Ray Brooks, der Gitarrist Bill Davidson, der Organist und Pianist Nick Olivia, der Saxophonist Richard Grando, der Sänger Bobby Osborne, der Schlagzeuger James Strassburg, der Saxophonist David Gross und der aus Italien stammende Trompter Enrico Rava.; Ende 1970 stieß der Posaunist Lynn Welshman zu der Formation. In ihrer Besetzung ähnelte die Gruppe Chicago und Blood, Sweat & Tears, und tatsächlich zeigte das Mitte 1970 veröffentlichte Debütalbum, optimistisch mit dem Titel „Their First Album“ versehen, einige Gemeinsamkeiten mit der Musik der ersten beiden Alben von Blood, Sweat & Tears. „If You Just Think Of Me“ war eine leicht erkennbare Praphrase auf „I Can’t Quit Her“, „Just Like That“ erinnerte an das Arrangement von „Sometimes In Winter“ und Osborne ahmte erfolgreich den Vokalstil von David Clayton-Thomas nach. Gesang war aber keineswegs integraler Bestandteile aller Kompositionen: „The Immigrant“ gab Rava Gelegenheit zu einem ausgedehnten Trompetensolo wie „The I Ching Thing“ Grando Raum für eine länger Improvisation auf der Querflöte. Produziert hatte „Their First Album“ kein Geringerer als Teo Macero.
„Their First Album“ wurde von Tonsil Records, einem winzigen New Yorker Label veröffentlicht. Das Label hatte sich in einer Anwandlung von Pennälerhumor durch den Bandnamen zu einem ebenso auffälligen wie hässlichen Cover inspirieren lassen: Es zeigt den Kopf eines langhaarigen jungen Mannes, effektvoll von hinten beleuchtet, der eine ABC-Schutzmaske trägt, und mit aufgerissen Augen den Betrachter anschaut.
Schwerer wog, dass die Band trotz ihres Potentials – Rava avancierte später zu einem der führenden Jazztrompeter Europas – mit ihrem ersten Album über den Rang einer Kopie von BS & T nicht hinauskam. So hielt sich die Formation, um Welshman verstärkt, noch einige Zeit im Konzertleben New Yorks und gab dann auf. Dem ersten Album folgte somit auch kein weiteres mehr.

Diskographie

Gas Mask: Their First Album (1970)