Beserkley Records

Beserkley Records, amerikanisches Schallplattenlabel, 1973 von Matthew King Kaufmann (* 1946) in Berkeley (Kalifornien) gegründet.

Kaufmann war Manager der Band Earthquake und gründete das Label, weil die Band nach dem Auslaufen eines Vertrages mit A & M Records kein anderes Label für ihre Veröffentlichungen fand. Beserkley widmete sich dem so genannten Power Pop. So standen Musiker und Bands wie Jonathan Richman and the Modern Lovers, Earth Quake, Greg Kihn und The Rubinoos unter Vertrag. Den Vertrieb in Deutschland hatte die Firma Line Records übernommen. Von diesen Musikern war 1980 nur noch Greg Kihn übrig geblieben. 1984 stellte das Label seine Arbeit ein.
Kaufmann gründete später die Label Son of Beserkley und Fun Fun Fun Records.



Weblink

http://www.bsnpubs.com/elektra/beserkley.html (Website mit Diskografie des amerikanischen Labels Beserkley Records)