Blue Thumb Records

Blue Thumb Records, amerikanisches Rock-Schallplattenlabel, 1968 von Bob Krasnow in Los Angeles, Kalifornien, gegründet; zur Leitung der Firma gehörten auch die ehemaligen Mitarbeiter des Labels A & M Tommy Lipuma und Don Graham.

Krasnow hatte seine Erfahrung im Musikgeschäft bei den Labels King Records und Buddah Records gesammelt. Nach Gründung seines Labels Blue Thumb, dessen Erkennungszeichen ein blauer Daumenabdruck auf dem Etikett der Schallplatten war, versuchte er zunächst selbst einen Vertrieb aufzubauen, überließ diese Aufgabe aber bald zunächst Capitol Records, einem amerikanischen Label der EMI, dann der zum Gulf and Western-Konzern gehörenden Famous Music Group. 1974 kaufte ABC Records Krasnows Label, später gehörte ABC mit Blues Thumb der MCA Records. MCA nutzte Blue Thumb Records jahrelang nicht, belebte es aber 1995 für die Veröffentlichung von Blues und Adult Contemporary Music wieder. Nachdem die Universal Music Group mit anderen Labels auch BlueThumb Records gekauft hatte, wurde das Label erneut still gelegt.
Blue Thumb widmete einen großen Teil seiner Aktivitäten dem Blues und dem Jazz nahe stehender Musik. Im Laufe der Jahre standen aber neben etwa The Crusaders und Captain Beefheart auch Tyrannosaurus Rex, The Pointer Sisters, Ike and Tina Turner, Love und National Lampoon unter Vertrag.