The Laser’s Edge Group

Stichwort Riverside



Laser’s Edge Group, The, amerikanische Tonträgerfirma, 1988 von Ken Golden gegründet; die Firma hat ihren Sitz in Vorhees (New Jersey).

Laser’s Edge war zunächst lediglich ein Vertrieb, der CDs in den USA, Kanada, Deutschland, Österreich, Schweiz, Mexiko, Japan, Polen, Dänemark, Großbritannien, Italien, Frankreich und in den Benelux-Ländern vertrieb. Neben dem Vertrieb betreibt Golden drei Labels, The Laser’s Edge für Progressive Rock, Sensory für so genannten Progressive Metal und Free Electric Sound für so genannte Progressive Fusion.
Bei dem 1990 gegründeten Label Laser’s Edge waren oder sind vor allem Progressive-Rock-Bands der jüngsten Generation unter Vertrag, darunter White Willow, A Triggering Myth, The Load, Island, Volaré, Knight Area, Indukti, Wobbler, Secret Oyster und Riverside. 1997 wurde Sensory als Unterlabel von Laser’s Edge gegründet, zu ihm gehörten oder gehören Bands wie Wyzards, Mind’s Eve, Clockwork, Gordian Knot, Wuthering Heights, Behind the Curtain, Spiral Architect, Nemesis und andere. Free Electric Sound schließlich wurde 2001 als weiteres Label ins Leben gerufen, hier waren oder sind Woodenhead, At War with Self, die Gruppe McGill Manring Stevens, Sean Malone und Mörqlbl unter Vertrag.



Weblink

http://www.lasersedgegroup.com (Offizielle Website der Tonträgerfirma The Laser’s Edge Group)