American Bandstand

American Bandstand, 1957 von der Fernsehgesellschaft ABC als eine regelmäßige Sendung mit populärer Musik ins Leben gerufen; als »Bandstand« war die Sendung vom WFIL in Philadelphia bereits 1952 eingeführt worden.

Moderator der Sendereihe, die später auch manchen Rockmusiker populär machte, war bei ABC, also seit 1957, Dick Clark. Ein vom Fernsehen aufgezeichneter Festakt zum fünfundzwanzigjährigen Jubiläum gab Clark Gelegenheit, viele der einst von ihm vorgestellten Künstler erneut in Erinnerung zu rufen. Von Jerry Lee Lewis bis zu Run DMC traten bei American Bandstand zahlreiche Pop-Stars auf, am häufigsten mit 110 Auftritten der Rock ’n‘ Roll-Sänger Freddy »Boom Boom« Cannon (* 1939), eigentlich Frederick Anthony Picariello.

Literatur

Clark, Dick/Robinson, Richard: Rock, Roll & Remember; New York 1978