Ray Luzier

Luzier, Ray, eigentlich Raymond Lee, amerikanischer Schlagzeuger, * Pittsburgh (Pennsylvania) 14.6. 1970

Biografie

Raymond Luzier begann im Alter von fünf Jahren Schlagzeug zu spielen, genoss aber keinen regelrechten Unterricht am Instrument. Erst während seiner High-School-Zeit beschäftigte er sich intensiver mit dem Schlagzeugspiel, beteiligte sich an Jazz-Bands und Marching-Bands und entschloss sich dann, am Musicians Institute in Hollywood ein Schlagzeugstudium zu absolvieren. Dieses Studium schloss er 1989 ab, kehrte aber schon drei Jahre später an das MI zurück – als Schlagzeuglehrer. 1997 nahm er ein Engagement in David Lee Roths Band an, der er bis 2005 angehörte. Danben gründete er mit dem Gitarristen Toshi Hiketa und dem Bassisten James LoMenzo ein Trio.
Luziers Reputation wuchs nach der Jahrtausendwende rasch, so dass er anlässlich der NAMM-Show in Anaheim im Jahr 2006 gemeinsam mit Hiketa und dem Bassisten Bill Sheehan Konzert-Einsätze zur Vorführung von Instrumenten bestreiten konnte. Von diesen Vorführungen zeigten sich Dean DeLeo und Robert DeLeo von der Rockband Stone Temple Pilots so beeindruckt, dass sie ihn einluden, in ihrer neu gegründeten Band Army of Anyone das Drum Set zu übernehmen. Luzier willigte ein und gehörte der Band bis Ende 2007 an, als er Mitglied der Gruppe Korn wurde.
Korn hatte 2006 ihren Drummer David Silveria verloren und war seitdem auf der Suche nach passendem Ersatz; zeitweilig war auch Joey Jordison von Slipknot eingesprungen. Luzier absolvierte eine Audition bei Korn und wurde zunächst Für eine Tournee verpflichtet, war dann aber auch bald reguläres Mitglied der Band. Dennoch spielt er gelegentlich für andere Bands, so etwa für Stone Temple Pilots und die japanische Formation Kat-Tun.
Luzier ist einer der überragenden Drummer der jüngeren Generation, denen technisch nichts unmöglich zu sein scheint. Den im Heavy Metal mittlerweile üblich gewordenen spieltechnischen Standard, zu dem längst Kombinationen von Taktarten unterschiedlicher Metrik in schneller Abfolge gehören, setzte er durch seinen Einsatz bei Korn noch einmal herauf. Daneben ist er an der Diversifikation des Klangs seines Instrumentes stark interessiert und setzt auch selten zu sehende Perkussionsinstrumente ein, etwa Spiralbecken der Firma Sabian. Luzier spielt hauptsächlich Schlaginstrumente der Firmen Pearl und Sabian, mischt in sein Set aber auch Instrumente und Ausrüstungsteile anderer Firmen.



Diskografie (Auswahl)

Mit David Lee Roth

Diamond Dave (2003)

Mit Army of Anyone

Army of Anyone (2006)

Mit Korn

Remember Who You Are (2010)



Weblink

www.rayluzier.com/ (Offizielle Website des amerikanischen Schlagzeugers Ray Luzier)