The Fratellis

Fratellis, The, schottische Rockband, 2004 von Jon Fratelli, eigentlich John Lawler, (* 1979, Gitarre Gesang), Barry Fratelli, eigentlich Barry John Wallace, (* 1979; Bass) und Mince Fratelli, eigentlich Gordon McRory, (* 1983; Schlagzeug) in Glasgow gegründet.

Bandbiografie

Das Trio gab sich den Namen Fratelli – italienisch für Gebrüder – angeblich nach dem Geburtsnamen der Mutter eines der Musiker. Wie seinerzeit die Ramones gaben sich die Musiker neue Vornamen und stets Fratelli als Nachnamen. Nach einigen Auftritten in ihrer Heimatstadt konnten die drei Musiker bei Fallout Records einen Vertrag unterschreiben. Als Debüt legten die Fratellis 2006 eine EP vor, die die Songs »Creepin´ up the backstairs« »Stacie Anne« und »The Gutterati?«. »Creepin´ up the backstairs« etablierte sich als Radio-Hit und zog die Aufmerksamkeit der britischen Musikpresse auf die Band. Die erste Single der Band, »Henrietta«, eine Liebeserklärung der besonderen Art, brachte es Mitte 2006 dann schon zu einem Platz in den Top Twenty Großbritanniens.

Noch im selben Jahr veröffentlichten die Fratellis ihr erstes Album »Costello music« schaffte es bis Platz zwei der britischen Charts und 2007 konnten die drei Musiker einen Brit Award entgegennehmen. Weltweit bekannt wurde die Band aber durch die Computerfirma Apple, die einen Werbespot mit dem Song »Flathead« unterlegten. Das 2008 veröffentlichte Album »Here we stand« nahm dann ohne weiteres den ersten Platz der britischen Hitparade ein und kam selbst in den USA in die Top Twenty.

Die unbekümmerte, etwas rauhbeinige Musik der drei Fratellis fordert Vergleiche geradezu heraus. Allemal findet der Hörer Vorbilder in der Rockmusik der 1960er- und 1970er-Jahre, es gibt Anklänge an The Kinks, an die lustigeren Songs von The Who (»My friend John«), gelegentlich aber auch Hinweise auf die Musik von T. Rex und manch ein elaborierter Song auf »Here we stand« lässt an die frühe 10 CC oder Jellyfish denken. Letzten Endes ist die Musik der Fratellis aber typisch britisch: Ironisch, frech und handwerklich gut gemacht.

Auszeichnungen

Brit Award 2007
Brit Award 2008

Diskografie

Costello Music (2006)
Here We Stand (2008)
We Need Medicine (2013)
Eyes Wide, Tongue Tied (2015)

Weblink

www.thefratellis.com (Offizielle Website der britischen Rockband The Fratellis)