Lucky Dube

Dube, Lucky Philip, südafrikanischer Reggae-Musiker (Gesang, Gitarre), * Ermelo (Eastern Transvaal) 3. 8. 1964, † Johannesburg 18. 10. 2007.

Biografie

Lucky Dube gründete als Schüler The Skyway Band mit der er den sogenannten Township Jive spielte, eine regionale Variante des Mbaqanga, der wiederum seine Wurzeln in der Musik der Zulus hat. Später wechselte er in die Band seines Cousins, die bald unter der Bezeichnung Lucky Dube and The Supersoul Platten aufnahm.
Mit der 1981 veröffentlichten Platte »Lengane Ngeyetha« sowie der daraus ausgekoppelten Single »Baxoleleni« wurde Dube in ganz Südafrika bekannt. Seine Popularität wurde noch gesteigert, als er u. a. in dem Film »Getting Lucky« als Schauspieler auftrat und den Soundtrack schrieb. In die Musik hatte er einige Elemente des jamaikanischen Reggae eingeflochten, mit dem er schon bei seinen Konzerten einigen Erfolg gehabt hatte. Da er sich ohnehin der Rastafari-Bewegung angeschlossen hatte, verlegte er sich nahezu vollständig auf Reggae, ließ den Bandnamen fallen und veröffentlichte nur noch unter seinem eigenen Namen.
1984 veröffentlichte er das Album »Rastas never die«, verkaufte von dieser Platte aber sehr viel weniger als von seinen Mbaqanga-Alben. Zudem wurde die Platte wegen ihrer Haltung gegen die Apartheid 1985 verboten. Die im selben Jahr veröffentlichte Platte »Think about the children«, wiederum mit Reggae-Songs, bestätigte hingegen den Erfolg, den Dube mit seinen Reggae-Konzerten hatte. Mit dieser Musik fand Dube dann auch internationale Beachtung, trat mit Peter Gabriel zusammen auf, gehörte 1991 zu den beim Reggae Sunsplash vertretenen Künstlern und erhielt 1995 beim amerikanischen Soul-Label Motown einen weltweit geltenden Plattenvertrag.
Dube wurde im Oktober 2007 von Autodieben erschossen.



Diskografie

Lengane Ngeyetha (1981)
Kudala Ngikuncenga (1982)
Kukuwe (1983)
Abathakathi (1984)
Rastas never die (1984)
Think about the children (1985)
Ngikwethembe Na? (1985)
Help my krap (1986)
Umadakeni (1987)
Slave (1987)
Together as one (1988)
Prisoner (1989)
Captured live (1990)
House of exile (1991)
Victims (1993)
Trinity (1995)
Serious reggae business (1996)
Taxman (1997)
The way it is (1999)
Soul taker (2001)
The other side (2003)
Respect (2006)



Weblinks

http://www.luckydubemusic.com (Offizielle Website des sdafrikanischen Reggae-Musikers Lucky Dube)