Blodwyn Pig

Blodwyn Pig, britische Rockband, 1968 von Mick Abrahams (* Luton, Bedfordshire, 7.4. 1943; Gitarre), zuvor bei Jethro Tull, in London gegründet.

Bandbiografie

Abrahams war nach der Veröffentlichung der ersten LPs Jethro Tulls, »This was« (1968) mit Ian Anderson über die musikalische Ausrichtung der Band in Streit geraten und verließ Jethro Tull. Zu seiner Blodwyn Pig genannten Band gehörten der Saxofonist Jack Lancaster, der Bassist Andy Pyle und der Schlagzeuger Ron Berg.

Die erste LP der Band, »Ahead Rings Out«, 1969 vorgelegt, machte deutlich, welche Musik er im Sinne hatte, als der Jethro Tull den Rücken kehrte: Einen vom Blues bestimmten Jazzrock, in dem die Stimmen von Gitarre und Saxofon gleichberechtigt neben dem Gesang standen. »Ahead Rings out« wie auch die 1970 veröffentlichte LP »Getting to this« wurden zwar in den britischen Top-Ten notiert, doch die aus dem ersten Album ausgekoppelte Single »Summer Day« erwies sich als perfekter Flop. Abrahams, ohnehin skeptisch gegenüber der Musikindustrie, verlegte sich mit seiner Band auf den Konzert-Zirkus, verfiel aber immer wieder auch in lethargische Tatenlosigkeit, bis sich die Band mehr oder weniger von allein auflöste: Pyle übernahm das Schlagzeug bei Savoy Brown, Lancaster arbeitete als Schallplattenproduzent. Ganz mochten allerdings weder er noch Abrahams von der Musik lassen und kamen immer wieder mal unter dem Namen Blodwyn Pig zusammen und nahmen in den 1990er-Jahren noch einmal einige CDs auf – Bluesrock für ein kleines, spezialisiertes Publikum.

Blodwyn Pig gehört zum Kreis britischer Bands, die aus dem Blues heraus zu einem eigenen, spezifisch britischen Jazzrock fanden, wie ihn etwa auch Colosseum und If vorführten. Dieser Musik wollte Abrahams treu bleiben und musste angesichts der völlig anderen Richtung, die die Rockmusik seit Anfang der 1970er-Jahre nahm – und der etwa seine frühere Band Jethro Tull folgte – die Konsequenz ziehen und Blodwyn Pig zu einer Konzertband machen – mit allen sich daraus ergebenden Nachteilen. Im Gedächtnis vieler Rockhörer dürfte das Cover der ersten LP Blodwyn Pigs bleiben: Es zeigt auf violettem Grund einen Schweinekopf – versehen mit Kopfhörer, Sonnenbrille und Zigarette im Maul.

Diskografie

Ahead rings out (1969)
Getting to this (1970)
Lies (1993)
All tore down: Live (1994)
Pig-in-the-Middle (1996)
All said and done Shakedown (2004; DVD/2CD)

Literatur

Abrahams, Mick: What is a Wommett – The Autobiography of Mick Abrahams; Clacton on Sea 2008

Weblink

www.mickaby.freeola.com (Offizielle Website des Gitarristen Mick Abrahams und seiner Band Blodwyn Pig)