Circa Survive

Circa Survive, amerikanische Rockband, 2004 in Doylestown, einem Vorort von Philadelphia (Pennsylvania), gegründet.

Der Sänger und Gitarrist Anthony Green (* 1982) hatte sich zwar 2003 der Metal-Band Saosin angeschlossen, war aber mit der Musik und der kommerziellen Ausrichtung der Gruppe nicht zufrieden. Als er anlässlich eines Besuches in Philadelphia mit dem Gitarristen Colin Frangicetto (* 1980) zusammengetroffen war und mit ihm gemeinsam ein wenig musiziert hatte, entschloss er sich, Saosin zu verlassen und mit Frangicetto eine neue Band zu gründen. Mit Unterstützung des Labels Equal Vision Records gelang es den beiden Musikern, die ihre Band Circa Survive nannten, in Brendan Ekstrom einen versierten Gitarristen zu finden; der Bassist Nick Beard und der Schlagzeuger Steve Clifford vervollständigten Circa Survive.
Nach der Veröffentlichung der EP »The Inuit Session« (2004) legte die Band mit »Juturna« 2005 ihr erstes Album vor. Benannt nach der römischen Göttin, stand vage ein Konzept im Hintergrund des Albums, Grund genug für das Musikermagazin Guitar World, die Musik der Band als Prog-Punk zu bezeichnen. Hatte das Debüt-Album es gerade noch in die Top 200 des Branchenblattes Billboard geschafft, so stieg das 2007 veröffentlichte Album »On Letting Go« auf Anhieb auf Platz 24 der Charts der Zeitschrift, und »Blue Sky Noise«, nach diversen Tourneen und Konzerten – unter anderem trat die Band im Programm von Bands wie Thrice und Pelican auf – 2010 auf den Markt gebracht, brachte es mit Platz Elf fast in die Top Ten. In der Folge nahm auch das europäische Publikum Notiz von der Band, die dann auch in Deutschland einige Konzerte absolvierte.
Circa Survive wirkt auf den ersten Blick ein wenig konservativ, um nicht zu sagen: altmodisch. Die Musiker – allen voran der Leadgitarrist Brendan Ekstrom und der Rhythmusgitarrist – verstehen ihr Handwerk, Beard und Clifford stehen ihnen in nichts nach. Es gibt expressiven, mitunter sehr hohen Gesang und reflektive Texte von Green. Abseits der Alben ist aber die eigentliche Domäne der Band der Live-Auftritt, zumal die Musiker auch in der Lage sind, ihre soliden Rock-Songs in der »Unplugged«-Version adäquat spielen zu können. Ob diese Musik allerdings als »Prog-Punk«, also als Progressive Punk bezeichnet werden kann, mag dahin gestellt bleiben – es wäre ein Widerspruch in sich selbst.



Diskografie

Juturna (2005)
On Lettigngo (20079
Blue Sky Noise (2010)



Weblink

http://circasurvive.com/ (Offizielle Website der amerikanischen Rockband Circa Survive)