Evelyn Evelyn

Stichwort The Dresden Dolls



Evelyn Evelyn, Vaudeville-Duo, 2007 von Amanda MacKinnon Palmer (* 1976; Gesang, Klavier) und Jason Webley (* 1974; Gesang, diverse Instrumente) gebildet.

Bandbiografie

Palmer und Webley erfanden für Evelyn Evelyn ein siamesisches Zwillingspaar und konstruierten um das zweiarmige und dreibeinige Paar eine abstruse Geschichte. Für Auftritte treten beide als extrem schüchterne Frauen auf, verkleiden sich, wobei sie der Geschichte entsprechend jeweils ein gemeinsames Kleid benutzen. Auch spielen sie einige Instrumente – etwa Klavier – gemeinsam. Bereits 2007 brachte das Duo die EP »Elephant Elephant« auf den Markt, der 2010 das Debütalbum »Evelyn Evelyn« folgte.
Amanda Palmer, die mit Brian Viglione im Duo The Dresden Dolls bekannt wurde und auch eine solistische Karriere verfolgt, und Webley, der bis zur Gründung von Evelyn Evelyn in einem diffusen Bereich zwischen Straßenmusik, Performances und ebenso bizarren wie versponnen Plattenveröffentlichungen eine musikalische Heimat fand, setzen mit Evelyn Evelyn fort, was sie jeder einzeln begannen und treiben es auf die Spitze. Evelyn Evelyn soll wie ein Nachklang auf die Freak Shows des 19. Jahrhunderts wirken und wird von beiden Musikern mit der entsprechenden Musik ausgestattet. Klavier, Akkordeon, Ukulele und weitere disparate Instrumente führen weit von gängiger Pop- und Rockmusik weg, lassen den Zuhörer aber auch ein wenig im Unklaren darüber, ob hier die Groteske nur ein Vorwand ist, ob Evelyn Evelyn und das ihnen entgegengebrachte Interesse lediglich auf Palmer und Webley umleiten soll.



Diskografie

Evelyn Evelyn (2010)