Gavin Harrison

Stichworte Porcupine Tree | King Crimson | Richard Barbieri



Harrison, Gavin, britischer Rockmusiker (Schlagzeug, Perkussion), * Harrow (London) 28. 5. 1963.

Biografie

Gavin Harrison wuchs in einer an Musik interessierten Familie auf und begann, angeregt durch die Jazz-Schallplatten seines Vaters, Schlagzeug zu lernen. Seit Mitte der 1980er-Jahre arbeitete er als professioneller Studio- und Tour-Drummer, ohne sich einer Band anzuschließen. Unter anderem trommelte er für Iggy Pop (* 1947), Paul Young (* 1955), Lisa Stansfield (* 1966), Mick Karn (* 1958), Tom Robinson (* 1950), Dave Stewart (* 1952), Eros Ramazzotti (* 1963), Mike Oldfield und die Bands Level 42, Renaissance und Dizrythmia, war entweder an deren Plattenaufnahmen beteiligt oder nahm an deren Tourneen teil. Daneben setzte er sich auch in diversen Musical-Produktionen hinter die Drums. Seit 2002 ist Harrison Mitglied der britischen Band Porcupine Tree, seit 2008 Mitglied von King Crimson. Jim Matheos und Kevin Moore engagierten ihn zudem 2009 für die CD »Blood« ihrer Formation OSI. Gavin Harrison legte 1988 mit »Sanity & Gravity« eine eigene CD vor und veröffentlichte zwei Lehr-DVDs.
In Harrisons Spiel vereinigen sich Kraft, ausgefeilte Technik und rhythmisch intelligent – mitunter auch kompliziert – angelegte, ausgedehnte Klangstrukturen. Besonders auffällig ist sein ebenso eigenständiger wie integrativer Einsatz bei Porcupine Tree. Harrison verwendet Drums der Firma Sonor, Becken der Firma Zildjian (A- und K-Serie) sowie verschiedene Stöcke der Firma Vic Firth.



Diskografie

Sanity & Gravity (1998)

Gavin Harrison & Ø5RIC

Circles (2010)



Literatur

Rhythmic Illusions (1999)
Rhythmic Perspectives (2000)



Lehr DVDs

Rhythmic Visions (2002)
Rhythmic Horizons (2006)



Weblinks

http://www.drumset.demon.co.uk (Offizielle Website des Schlagzeugers Gavin Harrison)