Headspace

Headspace, britische Progressive-Rock-Band, 2006 in London gegründet.

Headspace wurde von fünf Musikern gegründet, die allesamt schon ihre Meriten im Musikgeschäft hatten: Adam Wakeman (Keyboards, Background-Gesang), Damian Wilson (Gesang), Peter Rinaldi (Gitarren, Background-Gesang), Lee Pomeroy (Bass, Stick) und Rich, eigentlich Richard,  Brook (Schlagzeug). Adam Wakeman, Sohn von Rick Wakeman, spielt auch bei Black Sabbath und in der Band von Ozzy Osbourne die Keyboards, Wilson ist auch Frontman der Band Threshold, Rinaldi hatte bei Hot Leg und Anchorhead Gitarre gespielt, Pomeroy Bass etwa in den Tour-Bands von Take That, It Bites und Rick Wakeman, Brook Drums in Rick Wakemans Band. Wilson und Wakeman kannten sich auch schon seit ihrer gemeinsamen Zeit in Wakemans Band Jeronimo Road. 2007 veröffentlichte die Band unter dem Titel »I Am« eine erste EP. Nach zwei Auftritten vor kleinerem Publikum übernahmen die Musiker die Aufgabe, das Vorprogramm der Konzerte von Ozzy Osbourne zu bestreiten. Die Arbeiten an einem ersten Album zogen sich hin, bis 2012 das Konzeptalbum »I Am Anonymous« veröffentlicht werden konnte.

 

Diskografie

I Am Anonymous (2012)

 

Weblink

http://www.headspaceonline.com/ (Offizielle Website der britischen Progressive-Rock-Band Headspace)