Lifesigns

Lifesigns, britische Progressive-Rock-Band, 2011 gegründet.

Zu der Band, die weniger eine zufällig zustande gekommene Formation wie die meisten Bands ist, sondern eher einem kühl geplanten Gruppenprojekt ähnelt, gehören der Bassist Nick Beggs, der Schlagzeuger Martin »Frosty Beedle« und der Keyboard-Spieler und Sänger John Young (* 1956); Beedle war Mitglied der Cutting Crew und wurde schon von diversen Rock- und Popmusikern für ihre Schallplatten oder Konzertreisen gebucht worden, Young ein erfahrener Instrumentalist, der schon mit Greenslade, Asia, John Wetton, Jon Anderson, Fish, Roy Wood, Scorpions und einigen anderen Größen der Pop- und Rockmusik zusammengearbeitet hatte. Mitglied der Band ist auch der Toningenieur und Produzent Steve Rispin, der sich mit seiner Arbeit für Asia einen Namen machen konnte und seit 2002 das von ihm aufgebaute Liscombe Park Studio im County Bedfordshire betreibt.
Die Reihe der im Musikgeschäft wohl bekannten Namen genügte dem Label Esoteric Records, einem Unterlabel von Cherry Red Records, um Lifesigns, wie sich die Band nannte, unter Vertrag zu nehmen.
Das Debütalbum, 2013 unter dem Titel »Esoteric Antenna« veröffentlicht, wurde im Laufe des Jahres 2012 aufgenommen. Zu den Aufnahme-Sessions waren noch andere Größen des Progressive Rocks geladen worden: Die Gitarristen Steve Hackett, Jakko Jakszyk und Robin Boult, außerdem Thijs van Leer von der niederländischen Gruppe Focus, der hier ein Flötensolo beisteuerte.
Die fünf aus dem Album versammelten Kompositionen erfüllen denn auch alle Kriterien, die an den Progressive Rock jüngerer Prägung gestellt werden: eine gleichberechtigte Rolle der Gitarre, staunenswerte Virtuosität und solide konstruierte Songs.


Diskografie

Esoteric Antenna (2013)


Weblink

http://www.lifesigns.me (Offizielle Website der britischen Rockband Lifesigns)