Michael Kamen

Stichwort The New York Rock & Roll Ensemble | Kate Bush



Kamen, Michael, amerikanischer Komponist, Dirigent und Rockmusiker (Oboe, Keyboards, Gesang), * New York 15.4. 1948, † 18.11. 2003.

Biografie

Michael Kamen erhielt seine musikalische Ausbildung an der New York High School of Music & Art und an der renommierten Juillard’s School for Music Dance and Drama in New York. Noch als Student spielte er gemeinsam mit seinem Studienfreund Martin Fulterman in der Rockband Emil & The Detectives. Nachdem die beiden traditionell ausgebildeten Musiker den Cellisten Dorian Rudnytsky kennen gelernt hatten, beschlossen sie, eine neue Band zu gründen; die Formation nannten die Musiker – verstärkt um die Gitarristen Brian Corrigan und David Nivison – The New York Rock & Roll Ensemble. Das Ensemble löste sich 1972 auf.
Kamen nahm 1973 mit Rudnytsky und einer Reihe weiterer Musiker – darunter der junge Saxofonist David Sanborn – eine Solo-LP auf. Die Arbeit mit dem New York Rock Ensemble wirkte noch nach, einige Songs – darunter »Carry Me up« und »Winter Child«, eine raffinierte Umarbeitung der Aria aus J.S. Bachs Goldberg-Variationen, hatte er schon mit seiner früheren Band gespielt. Das Album wurde vom Publikum allerdings kaum wahrgenommen und Kamen verlegte sich auf das Komponieren – es entstand in dieser ersten Zeit eine Reihe von Ballettmusiken wie auch die Musik zu dem Film »The Next Man« (1976). Kamen wechselte nach Großbritannien und war bald gefragt, wenn es darum ging, Rock- und Pop-Musikern zu helfen, wenn diese mit einem Orchester zusammen arbeiten wollten. Kamen wurde im Laufe der Jahre von Pink Floyd, David Gilmour, Queen, Aerosmith, Tom Petty, Kate Bush, David Bowie, Eurythmics, Rush, Metallica, Def Leppard, The Cranberries, The Who, Sting, Bryan Adams und anderen engagiert. Kamen stand auch am Pult des anlässlich von Roger Waters Aufführung von »The Wall« in Berlin 1990 engagierten Orchesters, wie er auch das National Philharmonic leitete, das Eric Clapton für seine Konzertreihe »24 Nights« verpflichtet hatte.
Darüber geriet Kamen das Komponieren nicht aus dem Blickfeld: Er schrieb sowohl Konzerte, je eines für Saxofon und Gitarre, wie auch Songs für Rocksänger wie Bryan Adams: »(Everything I Do) I Do it for You« aus dem Film »Robin Hood: Prince of Thieves« (1991) stammte aus seiner Feder, und Adams hatte nur auf einer anderen Instrumentierung bestanden: Kamen hatte Cembalo und Holzbläser als Begleitung vorgesehen. Der Song war weltweit ein Hit.
Daneben schrieb Kamen die Musik für Filme, unter anderem für die Filme der »Lethal Weapon«-Reihe, für drei der »Die Hard«-Filme, für »The Dead Zone«, »The Adventures of Baron Munchhausen«, »Mr Holland’s Opus«, »Highlander«, »X-Men«, »Licence to kill« und »The Iron Giant«. Auch für das Fernsehen arbeitete Kamen gelegentlich und erhielt für seine zusammen mit Eric Clapton für die Fernsehserie »Edge of Darkness« geschriebene Musik einen Preis der British Academy für die beste Fernseh-Musik. Kamen wurde im Laufe seiner Karriere mehrfach ausgezeichnet und konnte unter anderem drei Grammys entgegennehmen.
Kamen selbst gründete 1996 die in Anlehnung an den Filmtitel benannte Mr. Holland’s Opus Foundation, deren Ziel es ist, finanziell unbemittelten Kindern den Zugang zu Musikinstrumenten zu ermöglichen. Ebenfalls in karitativer Absicht gründete er in Großbritannien mit Julian Lloyd Webber, Dame Evelyn Glennie und Sir James Galway das Music Education Center.
Michael Kamen war eine der seltenen Doppelbegabungen, die sowohl im Bereich der traditionellen Kunstmusik Erfolg hatten, wie sie auch in der Rockmusik Substantielles leisteten. Seine Bearbeitungen von Kompositionen etwa von J.S. Bach für die Rockband New York Rock Ensemble gehören zu den geistreichsten ihrer Art und seine Rocksongs, etwa für Bryan Adams geschrieben, hatten allemal das Zeug zum Hit. Als Filmmusik-Komponist gehört er zu den Großen der Zunft.



Diskografie

New York Rock (1973)



Weblink

http://www.michaelkamen.com/ (Offizielle Website des amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Musikers Michael Kamen)